Behandlungsmethoden

entspannte Lachgasbehandlung

Lachgasbehandlung - "Zauberluft", ein Lachgas/Sauerstoff Gemisch wird über eine Nasenmaske eingeatmet. Lachgas reduziert die Angst und das Schmerzempfinden. Ihr Kind ist entspannt während der Behandlung.

Spielen und Ausprobieren hilft dabei, Vertrauen zu fassen

Örtliche Betäubung - Das bei uns als "Schlafwasser" bezeichnete Anästhetikum ermöglicht eine schmerzfreie Behandlung. Durch eine Oberflächenbetäubung spürt Ihr Kind nicht einmal den Einstich.

Der erste Besuch von den ganz Kleinen

Kinderhypnose - Durch spezielle Entspannungstechniken oder Geschichten kann Ihr Kind in einen Trance ähnlichen Zustand versetzt werden. Dadurch bekommt es die eigentliche Behandlung nicht mehr so stark mit und kann völlig problemlos behandelt werden.

Spielen und Ausprobieren hilft dabei, Vertrauen zu fassen

Narkosebehandlung - Bei sehr jungen Patienten mit großen Behandlungsumfang und bei behandlungsunwilligen Kindern ist eine Vollnarkose meist die einzige Möglichkeit für eine Behandlung. Dies erfolgt bei uns ausschließlich in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Anästhesisten an gesonderten Tagen.